Neue Corona-Massnahmen der Pfarreien Menznau, Menzberg und Geiss

Ab dem 13. September 2021 gilt eine ausgedehnte Zertifikatspflicht, die bis zum 24. Januar 2022 befristet ist. In unseren Pfarreien werden Gottesdienste mit Zertifikatspflicht und solche ohne Zertifikatspflicht angeboten.

Konkret heisst das:
In Menznau werden die Sonntagsgottesdienste um 10.30 Uhr mit Zertifikatspflicht gefeiert. Bitte bringen Sie ein gültiges C – Covid-Zertifikat sowie einen amtlichen Ausweis mit.
In Geiss und Menzberg sowie im Heim Weiermatte werden die Gottesdienste ohne eine Zertifikatspflicht angeboten. Dies gilt auch für den Werktagsgottesdienst in Menznau am Dienstag. Hier ist die Teilnehmerzahl auf max. 50 Personen beschränkt, inkl. Mitwirkende.

Diese Massnahmen gelten bis auf Weiteres. Bitte informieren Sie sich regelmässig auf unserer Homepage www.pfarrei-menzberg.ch oder bei den Aushängen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Markus Kuhn-Schärli, Pfarreiseelsorger